Mittwoch, 7. Mai 2014

Update

Hallo ihr Lieben! 

Im Moment passiert eigentlich noch nicht so viel Spannendes, deswegen wollte ich euch erzählen, was ich noch so mache zur Vorbereitung auf mein Auslandsjahr. :)

Mein Abschiedsbuch
Bei ein paar anderen Austauschschülern habe ich gesehen, dass sie ein Abschiedsbuch machen. Das ist ein Buch, dass man bei seinen Freunden, Verwandten oder anderen Leuten, die einem wichtig sind, rumgibt, damit sie in dieses Buch ein paar nette Sachen schreiben, Fotos reinkleben oder was ihnen sonst noch so in den Sinn kommt machen. Auf dem Flug in sein Gastland liest man dann die ganzen Einträge und fängt wahrscheinlich an zu weinen, weil das alles so süß ist, was die Leute darein geschrieben haben. 
Ich habe mich dann auch entschieden so ein Abschiedsbuch zu gestalten, damit ich eine nette Erinnerung an die Leute hier habe. Außerdem ist mein Buch etwas dicker, damit meine neuen Freunde, die ich hoffentlich in Kanada kennenlerne, und auch meine Gastfamilie noch rein schreiben können. 


In Facebook gibt es verschiedene Gruppen, in denen sich Austauschschüler kennenlernen können. Es gibt eine Gruppe in der alle Austauschschüler sind, die 2014/2015 ins Ausland gehen, egal wohin. Dann gibt es noch spezifische Gruppen, z.B. eine Kanada-Gruppe oder Gruppen für die verschiedenen Organisationen. In diesen ganzen Gruppen werden dann ab und zu Treffen für Austauschschüler in verschiedenen Städten erstellt, zu denen man gehen kann um die anderen kennenzulernen und um sich auszutauschen. Auf diesen sogenannten BT´s war ich auch schon einmal und gehe in zwei Wochen nochmal auf so eines, weil dass richtig lustig ist, die anderen so kennenzulernen, die das Gleiche durchmachen wie ich und mit denen was zu unternehmen und sich auszutauschen. 
Außerdem habe ich noch ein paar Leute kennen gelernt, die, genau wie ich, nach Kanada gehen und mit denen habe ich auch regelmäßig durch Whatsapp Kontakt und wir skypen um uns gegenseitig auf dem Laufenden zu halten.


Der Kanada-Kalender
Zu meiner Vorbereitung habe ich noch eine Art "Adventskalender", den mein Bruder mir zu Weihnachten selbst gebastelt hat. Für jede Woche, die ich noch bis zu meinem wahrscheinlichen Abflugtermin Anfang September habe,kann ich ein Türchen öffnen, hinter dem sich ein Bildchen von Kanada verbirgt. Jetzt habe ich schon 19 Türchen geöffnet, dass heißt, dass schon über die Hälfte des Kalenders offen ist und die Zeit davon zu rennen scheint. Deswegen plane ich mit meinen Freundinnen, die auch ins Ausland gehen, eine mega Abschiedsparty, die wir vor den Sommerferien schmeißen wollen, um unseren Abschied und die Vorfreude zu feiern.


Bis bald,
Fenja :)



Kommentare:

  1. Oh Canada, da werde ich gerade wehmütig, hab einige Zeit in Whistler BC gelebt! Wünsche dir ne schöne Zeit.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ein Guter Freund von mir war in Kanada und als er zurück kam war das einzige was er sagte"kanada stinkt" ... o: Ich würde mich nicht trauen so weit weg von meiner Familie zu sein, Respekt!

    xoxo Thi
    http://thiquila.blogspot.de/

    ps.Besuch mich doch mal auf meinem Blog, Ich würde mich über dein besuch freuen! :)

    AntwortenLöschen